Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Reiten: Festreitertag zum Geburtstag

LAVESUMVor 10 Jahren trafen sich 28 Pferdesportler zur Gründung des Lavesumer Pferdesportvereins Hohe Mark e.V (LPSV). Rund die Hälfte davon ist auch noch heute im Verein. Den 10-jährigen Geburtstag feierte der Verein am Sonntag auf dem Reiterhof Budde mit einem Festreitertag.

Festreitertag zum Geburtstag
Die Islandparade auf dem Reiterhof Budde: Insgesamt melden sich 100 Reiter für die Prüfungen am Sonntag. Foto: Lehr

Jörg Lewe, Gründungsmitglied und Vorsitzender des Vereins, freute sich über 100 Meldungen und bedankte sich für die freundliche Unterstützung der Halterner Sponsoren.
Lewe gab einen kurzen Überblick über die Vereinsaktivitäten. Hierzu gehören gemeinsame Ausritte in die Hohe Mark wie auch Lehrgänge mit bekannten Trainerpersönlichkeiten, zum Beispiel Klaus Reinacher (Springen) oder Philipp Freund (Dressur). Daneben stehen auch Besuche von Reitturnieren, wie das Turnier der Sieger bei Kasselmann in Münster oder das Polo Picknick im Kalender.

Erfolgreiche Reiter

Über die Jahre haben sich auch Vereinsmitglieder zu erfolgreichen Turnierreitern entwickelt. So ist Kristina Schmorleiz schon in Wettbewerben der S-Dressur gestartet und mit dem erst 15-jährigen Sebastian Strickling wächst ein engagierter Nachwuchsspringreiter heran. In diesem Jahr hat der Verein auch erstmalig als Team Drachenreiter am Drachenbootrennen auf dem Halterner Stausee teilgenommen.

Für die aktiven Teilnehmer hatten die Organisatoren ein Turnierprogramm zusammen gestellt, das mit zwei Stilspringen der Klassen E und A begann. Dafür hatte Parcourchefin Natascha Koopmann sechs Hindernisse aufgebaut. Die Teilnehmer konnten sich auf Wunsch bereits einen Tag vorher mit den Verhältnissen in der Reithalle vertraut machen.

Die geforderten Sprungaufgaben löste Frederika Grune auf Capilano Deluxe erfolgreich: Sie siegte in beiden Wettbewerben. Nach der Mittagspause bekamen die Teilnehmer des Wettbewerbs Jump and Run mit Hund viel Beifall von den zahlreichen Zuschauern. Danach folgte die Dressur. Auch hier konnten die Richterinnen hohe Wertnoten verteilen. So erhielt Janina Lawniczek für Ihre Darbietung auf Fine Lady die goldene Schleife mit der Wertnote 7,6. Dicht dahinter landete der Reiter Jeremy Holst auf Lookout Secret mit der Note 7,4 auf Platz zwei.

Schon während des Dressurbetriebs stellten sich die Reiterinnen der kleinen Isländerpferde auf der Ovalbahn des Freigeländes zum Wettkampf auf. Sie ritten zwei auf einem Reitertag eher ungewöhnliche Prüfungen, in der klassischen Isländergangart „Tölt“ ,und zeigten danach in der Viergangprüfung für Paare zusätzlich auch noch die Gangarten Schritt, Trab und Galopp.

Janina Budde, die Geschäftsführerin, war mit dem Programm bestens vertraut. Sie kümmerte sich auch um das passende Rahmenprogramm in dem es regelmäßige Hofführungen, eine Schau-Springstunde auf M-Niveau, Kinderschminken und einen Pony-Express gab.

Zahlreiche Gäste

Ein besonderes Angebot für die zahlreichen Gäste war der Auftritt des Männergesangsvereins MGV Einheit Lavesum, der die Lieder der Fernsehserie Immenhof präsentierte. Ausgerüstet mit den Liedtexten sangen viele Besucher fröhlich mit.

Budde dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern und zog am Ende ein positives Fazit. „Anstatt der Sonne am Himmel, strahlten heute unsere jungen Reiter“, sagte sie.

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG